Dr. med. dent Viktoria Seneadza

Mein Weg in die Praxis
Anders als bei vielen Kollegen war mein beruflicher Weg nicht schon seit der Schulzeit vorgezeichnet. Die Entscheidung für die Zahnmedizin fiel während meiner Ausbildung zur Krankenschwester – vergleichsweise spät, dafür aber ganz bewusst und aus eigener Motivation. Zähne haben einen großen Einfluss auf das Wohlbefinden und die Gesundheit des ganzen Körpers. Deshalb möchte ich auch den Menschen gut behandeln, nicht nur einzelne Beschwerden.

Vita

  • 1997 bis 2000 – Ausbildung zur Krankenschwester in Aachen
  • 2000 bis 2005 – Studium der Zahnmedizin an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 2005 bis 2008 – Assistenzzahnärztin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Poliklinik für zahnärztliche Prothetik der Uniklinik Heidelberg
  • 2008 – Promotion zum Dr. med.dent an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 2010 – Spezialistin für zahnärztliche Prothetik der DGPro
  • 2010 bis 2013 – Angestellte Zahnärztin in Ludwigshafen
  • 2013 – Niederlassung in meiner eigenen Praxis in Mannheim Sandhofen

Ehrenamtliche Projekte

  • 2007 – Zahnärztlicher Hilfseinsatz in Nepal für Dentists without Limits
  • 2008 – Zahnärztlicher Hilfseinsatz in Thailand für Beluga school for life
  • 2009 – Zahnärztlicher Hilfseinsatz in Ghana für German Rotary Volunteer Doctors

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde (DGZPW)
  • Deutsche Gesellschaft für Paradontologie e.V. (DGParo)